Jochen Hagt

Porträt Jochen Hagt
Jochen Hagt mit seiner Tochter Anika

Ihr Landrat. Persönlich.

Sehr geehrte Bürgerinnen, sehr geehrte Bürger,

ich begrüße Sie ganz herzlich und freue mich, Ihnen hier einen Einblick in meinen persönlichen Werdegang und in meine Arbeit in der Verwaltung zu geben.

Seit dem Jahr 2015 bin ich der amtierende Landrat des Oberbergischen Kreises. Als dieser bin ich verantwortlich für die Führung der gesamten Kreisverwaltung und der nachgeordneten Organisationen, die mit ihrem breiten Themen- und Aufgabenspektrum die Bedingungen für das Leben und Arbeiten in unserer oberbergischen Heimat maßgeblich mitgestaltet. Ebenso fällt die Kreispolizeibehörde in meinen Verantwortungsbereich.

Geboren wurde ich am 11. August 1957 in Köln-Mülheim, wo ich auch aufwuchs. Heute leben meine Frau Angelika Hagt und ich in Gummersbach-Elbach. Ich habe eine erwachsene Tochter und eine kleine Enkelin. Zu meinen Hobbys zählen insbesondere Wandern mit meiner Frau und meinem Hund und Segeln. Zudem bin ich seit meiner Jugend begeisterter Eishockey-Fan. Seit 1982 bin ich Mitglied der CDU und dort in verschiedenen Funktionen tätig.

Berufliche Entwicklung.

Nach dem Abitur durchlief ich bei der Bundeswehr die Reserveoffizierslaufbahn und war zuletzt Hauptmann und Kompaniechef.

Es folgte ein Jurastudium, das ich nach dreijährigem Referendariatsdienst Ende 1988 als Volljurist abschloss.

Anfang 1989 trat ich in die Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen ein und habe in den Finanzämtern Wipperfürth und Gummersbach sowie der Oberfinanzdirektion Köln gearbeitet. Während dieser Zeit sind mir das oberbergische Land und seine Menschen fest ans Herz gewachsen. So sehr, dass ich seitdem hier beruflich tief verwurzelt bin und schnell auch selbst mit Leib und Seele Oberberger wurde.

1993 wechselte ich von der Finanzverwaltung in die Kreisverwaltung und wurde Leiter des Rechtsamts des Oberbergischen Kreises. Im Jahr 2000 wurde ich Dezernent für Personal, Organisation und Recht, bevor ich 2005 zum Allgemeinen Vertreter des Landrats ernannt wurde.

2009 übernahm ich das Amt des Kreisdirektors. Darüber hinaus war ich Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des „Region Köln/Bonn e.V.“ und konnte dank der erfolgreichen Bewerbung für die Regionale 2010 eine große finanzielle Förderung für unseren Landkreis einholen. Übrigens nimmt der Oberbergische Kreis auch an der Regionale 2025 auf meine Initiative wieder teil.

Am 21. Oktober 2015 wurde ich – als Nachfolger des in den wohlverdienten Ruhestand gehenden Hagen Jobi – zum Landrat des Oberbergischen Kreises gewählt. Seitdem agiere ich verantwortungsbewusst und vorausschauend, damit unsere besondere Region, ihre Menschen und Unternehmen eine starke Perspektive haben. Ich nutze meine Erfahrung und mein großes Netzwerk, das mir hilft, viel Positives für unseren Kreis zu bewegen. Wie mein Einsatz hierfür heute und in Zukunft aussieht, das erfahren Sie auf dieser Seite.

Lassen Sie uns gemeinsam den Oberbergischen Kreis sicher, wirtschaftlich und für alle Generationen lebenswert erhalten! Dies gilt angesichts der aktuellen Corona-Pandemie und deren Folgen für jeden Einzelnen sowie für die in vielen Bereichen vor uns liegenden Herausforderungen heute mehr denn je.

Herzliche Grüße,

Ihr Jochen Hagt
Landrat

Gummersbach, im Mai 2020

P.S.: Die Fotos, die Sie auf meiner Website sehen, sind größtenteils vor der Corona-Pandemie ohne Wahrung eines Abstandsgebotes entstanden. Angesichts der aktuellen Lage lege ich Wert auf die Einhaltung des Mindestabstandes und soweit erforderlich das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Ich bin mir meiner Vorbildwirkung bewusst und appelliere auch an Sie, andere durch die Einhaltung der einschlägigen Maßnahmen vor einer Infektion zu schützen.

Meine Themen

Kontakt